Wimpernverlängerung: Dauerhaft schwungvoller Augenaufschlag

Kein Problem und langer Zeitaufwand mehr beim Wimperntuschen. Stattdessen morgens mehr Zeit und trotzdem immer ein verführerischer Augenaufschlag. Wenn das mal nicht zwei ganz große Vorteile und Pro-Argumente für die Wimpernverlängerung sind! Die wenigsten Frauen wollen ohne gestylte Wimpern überhaupt vor die Tür gehen. Viele haben aber auch wenig Zeit oder Kontaktlinsen. Mit beiden Aspekten vertragen sich Wimperntusche und Mascara nicht immer gut. Aber XXL-Wimpern gehen auch anders.

Ohne Wimperntusche geht es nicht

Es muss ja nicht gleich übertrieben sein, aber ohne einen gewissen Grad an Make-up fühlen sich viele Frauen regelrecht nackt, nicht vollständig und gehen so auch nicht gerne aus dem Haus. Dabei muss es sich gar nicht mal um ein Glamour-Make-up handeln. Auch ein dezentes Tages-Make-up macht viel aus und wenn es fehlt, fühlt Frau sich nicht richtig wohl in ihrer ungeschminkten Haut. Nun ist es aber manchmal so, dass widrige Umstände einem einen Riegel vorschieben, Stichwort, Allergien, Kontaktlinsen oder einfach nur Zeitmangel. Dann können Permanent-Lösungen wie die Extensions für die Wimpern die ideale Kombination aus Kosmetik und Zeitersparnis sein.

wimpern
© NejroN - istockphotos.com

Kein Tuschen, trotzdem super aussehen

Das ist nämlich genau die Krux an der Sache: Wimperntuschen ist eine feine Sache, die aber auch Zeit braucht, damit sie hinterher fein aussieht. Es muss langsam und mit Bedacht gemacht werden, sonst ist das Styling nicht perfekt. Manchmal ist die Zeit aber einfach nicht da. Dann ist es gut, wenn dafür die Wimpern schon voll da sind, getuscht, gestylt, bereit. So sparen Sie sich Zeit und haben trotzdem einen Mega-Augenaufschlag.

Wimpernverlängerung – so funktioniert's

Um diesen unschlagbaren Effekt zu erreichen, werden bei den professionellen Extensions für die Wimpern zunächst die unteren Wimpern großflächigen abgeklebt. Das dient dazu, dass bei der Wimpernverlängerung nur die oberen Wimpern behandelt werden. Ein optimaler Sitz der beiden Augen-Pads ist dafür unerlässlich. Anschließend wird mit Klebestreifen auch das obere Lid fixiert, um den Wimpernansatz gut sichtbar und mit der Pinzette greifbar zu machen.

Keine Kontaktlinsen oder Wimperntusche zur Behandlung

Jetzt sind die zu behandelnden Wimpern optimal vorbereitet. Übrigens: Bei einer Wimpernverlängerung gelten auch Voraussetzungen, die jeder persönlich erfüllen sollte. Es ist nicht so wie beim Arzt, wo man auf nüchternen Magen erscheinen muss, aber es sollte sich keine Wimperntusche auf den Wimpern befinden und Kontaktlinsen müssen vor der Wimpernverlängerung raus. Nun werden die Wimpern entfettet, damit der Wimpernkleber besser halten kann. Und dann kommt die große Auswahl bei der Wimpernverlängerung:

  • Formen
  • Stärken
  • Längen

Die Auswahl ist nicht unwichtig, denn Ziel der Wimpernverlängerung ist es ja schließlich, einen aufmerksamkeitsstarken Effekt zu erzielen, aber auch nicht zu übertreiben. Natürlichkeit ist das Stichwort, auch bei eigentlich künstlichen Wimpern. In diesem Zusammenhang sind Seidenwimpern sehr zu empfehlen. Sie sind sehr leicht, flexibel und in der Wirkung ausnehmend natürlich.

Das Ankleben der Wimpern

Jetzt geht's los: Jede einzelne Wimper wird nun mit dem Spezialkleber an die eigenen Wimpern angeklebt. Dabei geht die Kosmetikerin in der Regel immer abwechselnd zwischen linkem und rechtem Auge vor. Zudem werden nie direkt nebeneinanderliegende Wimpern nacheinander geklebt, auch hier wird gut verteilt, damit sich nichts verklebt. Beim Ankleben werden die Wimpern mit einer Pinzette festgehalten, der Prozess ist in der Regel schmerzfrei. Im Ergebnis kommen so ca. 100 Fake-Wimpern an jedes Auge und meist geht mit der Verlängerung auch gleichzeitig eine Wimpernverdichtung einher.

Das Ergebnis und Pflege der Wimpernverlängerung

So aufgetragene Wimpernverlängerungen – sofern sie hochwertig und leicht sind – verändern das Gefühl beim Augenaufschlag überhaupt nicht. Sie beeinträchtigen also nicht im Alltag, sondern sorgen einfach nur für eine natürliche Verschönerung.

Die Pflege der Wimpernverlängerung schließt zunächst einmal Wimpertusche und die Wimpernzange aus. Ölhaltige Pflegeprodukte sind auch nichts für die Wimpernverlängerung, da sie die Kleber auflösen können. Sogar Wasser ist jetzt, bis zu 48 Stunden nach der Verlängerung, nicht ratsam, weil der Kleber erstmal in Ruhe trocknen muss. Insgesamt kosten die Wimpernverlängerung in der Regel ca. 60 € und hält ca. 3 Wochen.

Augen auf, sofort frisch

Innerhalb dieser Zeit ist der frische Blick aber sofort nach dem Aufstehen garantiert. Gleichzeitig kann man sich beim ersten Weckerschellen und vielleicht auch beim zweiten ruhig nochmal umdrehen, denn die Zeit fürs Wimperntuschen ist ja jetzt gespart. Die Augen wirken frischer, insgesamt vielleicht auch ein wenig größer und sind ein Blickfang für die Augen aller anderen!


Wo suchen Sie?


Das könnte Sie auch interessieren:

Permanent-Make-up: Dauerhaft schön

Make-up, das unter die Haut geht, um das Sie sich nicht mehr kümmern müssen und das morgens nach dem Aufstehen schon frisch aufgetragen ist – Permanent-Make-up bringt einige Vorteile mit sich, die nicht von der Hand zu weisen sind. Wir klären Sie über die Prozedur auf, die zwar mit dem Tätowieren verwandt ist, sich in Kernpunkten aber unterscheidet, geben Ihnen eine Checkliste mit den wichtigsten Infos an die Hand und nennen mögliche Kosten,.

Faltenbehandlung: Natürlich glatte Haute

Falten stellen sich je nach Lebensweise und den oft zitierten Genen früher oder später bei jedem Menschen ein. Doch es gibt Mittel und Wege, diesen unweigerlichen Prozess hinauszuzögern, ohne dabei zur Spritze zu greifen. Wenn Sie die hier genannten „Falten-Freunde“ vermeiden, tun Sie nachhaltig Ihrer Haut etwas Gutes und behalten länger ein glattes, schönes Gesicht.

Veganes Make-up: Natürliche Verschönerung

Make-up ohne den Einsatz tierischer Produkte – in Produktion und bei Tests – ist ein Qualitätsmerkmal für immer mehr Frauen. Doch wie Sie hier sehen werden, ist es gar nicht so leicht, entsprechende Produkte im Drogerieregal ausfindig zu machen. Wie Sie veganes Make-up finden und was Kosmetikprodukte überhaupt qualifiziert, sich vegan nennen zu dürfen, erfahren Sie hier.


Wie gefällt Ihnen diese Seite? Geben Sie mit einem Klick Ihre Bewertung ab:
4,63 - sehr gut
8 Abstimmungen