Detox Wasser: Schnelle Entgiftungskur für zu Hause

wasserglas
© Birte Krause

Vielleicht geht es euch ähnlich wie mir. Die vergangenen Weihnachtstage und das dazugehörige ausgiebige Schlemmen, die leckeren selbst gebackenen Kekse und das ein oder andere Glas Sekt haben definitiv Spuren bei mir hinterlassen. Ich fühle mich müde, meine Haut ist etwas fad und unrein geworden. Nun möchte ich meinem Körper etwas Gutes tun.

Wer schön sein will, muss trinken 

Ich trinke ohnehin viel zu wenig. Um endlich die gesunde Mindestvorgabe von 1,5 Litern zu erreichen, versuche ich, mit ein paar Superfoods mein tägliches Wasser aufzupeppen und dadurch mehr Freude beim Trinken zu haben. Körper, Haut und Haar wissen es zu schätzen!

Ich habe mich entschieden, für mein Detox Wasser Beeren, Ananas und Minze zu verwenden, die meinen Körper schnell entgiften, meine Haut verjüngen, meine Haare kräftigen und mir neue Energie geben. Der ausgeglichene Wasserhaushalt verhilft meiner Haut zudem zu mehr Elastizität – kleine Fältchen werden aufgepolstert und so die gefürchtete Cellulitis verhindert.

Warum ich genau diese Superfoods ausgewählt habe und welche „Superkraft“ sie haben, verrate ich euch gerne.

Süßes Anti-Aging

Beeren werden in ihrer Wirkung total unterschätzt. Erste Studien besagen, dass ihre Polyphenole die Alterung der Haut positiv beeinflussen sollen und somit den Alterungsprozess verzögern können. Unsere Haut leidet ja bereits unter dem täglichen Stress und den Schadstoffen, die wir aufnehmen. Schön, wenn es da eine Frucht gibt, der zumindest nachgesagt wird, diesen Prozess zu verlangsamen und im übertragenen Sinne entschleunigend zu wirken. Ein natürliches Anti-Aging für eure Haut.

Beeren
© Birte Krause

Ananas gegen Giftstoffe

Meine nächste Zutat für mein Detox Wasser ist die Ananas, die Königin der Früchte. Die vielen Mineralstoffe, die die Ananas besitzt, helfen, Giftstoffe aus dem Körper auszuscheiden und den Säure-Basenhaushalt ins Gleichgewicht zu bringen. Der Körper wird entsäuert und der Stoffwechsel angekurbelt. Was ich besonders gut finde, ist, dass die Ananas auch super für die Haare ist. Das Vitamin C in der Ananas unterstützt das Haar und kann Haarausfall verringern.

Ananas
© Birte Krause

Minze – nicht nur für den Atem gut

Die Minze gebe ich zu meinem Detox Wasser, um zum einen dem Getränk noch etwas Pep und Frische zu verleihen; zum anderen werden der Minze viele positive Wirkstoffe zugesprochen. Ihr hoher Gehalt an ätherischen Ölen und der starke Duft fördern das klare Denken und erfrischen den Geist. Zudem reinigt, entgiftet und klärt Minze. Daher eignet sie sich besonders für müde, gestaute und unreine Haut.

Minze Zutat
© Birte Krause
Detox-Wasser
© Birte Krause

Und so einfach macht ihr euer Detox Wasser

  • Gebt ½ Tasse Beeren in eine Karaffe.
  • Reibt nun eine Handvoll Minze kräftig aneinander, um ihre ätherischen Öle freizusetzen …
  • … und gebt sie zu den Beeren hinzu.
  • Schält im Anschluss die Ananas, schneidet sie in Stücke und mischt sie unter die Beeren und die Minze.
  • Füllt abschließend alles mit stillem, gefiltertem Wasser auf und lasst es mindestens 2 Stunden ziehen.

Um meiner Haut aber noch mehr Frische zu verleihen, werde ich mir zu meiner Dextox Wasser Kur eine umfassende Detox-Behandlung bei meiner Kosmetikerin gönnen. Diese Behandlung unterstützt die Entgiftung und sorgt dafür, dass auch die restlichen Schadstoffe aus meiner Haut kommen. Ich merke einfach, dass meine Haut eine professionelle Behandlung braucht, die ich so nicht zu Hause umsetzen kann. Mit meinem Detox Wasser und der Kosmetikbehandlung bin ich von innen und außen gestärkt und für das neue Jahr gewappnet!


krause
© Birte Krause

11880.com Beautyexpertin Birte Krause

Birte Krause ist seit 2010 Make-Up Artist und Expertin für Make-Up, Hair-Styling, Fashion-Styling und Personal-Shopping. Sie arbeitet mit nationalen und internationalen Stars zusammen und gibt für 11880-beauty.com Experten-Tipps zum Thema Beauty. Mehr Profitipps und Blicke hinter die Kulissen der Beauty-Welt liefert Birte hier.


Wo suchen Sie?


Das könnte Sie auch interessieren:

Permanent-Make-up: Dauerhaft schön

Make-up, das unter die Haut geht, um das Sie sich nicht mehr kümmern müssen und das morgens nach dem Aufstehen schon frisch aufgetragen ist – Permanent-Make-up bringt einige Vorteile mit sich, die nicht von der Hand zu weisen sind. Wir klären Sie über die Prozedur auf, die zwar mit dem Tätowieren verwandt ist, sich in Kernpunkten aber unterscheidet, geben Ihnen eine Checkliste mit den wichtigsten Infos an die Hand und nennen mögliche Kosten,.

Faltenbehandlung: Natürlich glatte Haute

Falten stellen sich je nach Lebensweise und den oft zitierten Genen früher oder später bei jedem Menschen ein. Doch es gibt Mittel und Wege, diesen unweigerlichen Prozess hinauszuzögern, ohne dabei zur Spritze zu greifen. Wenn Sie die hier genannten „Falten-Freunde“ vermeiden, tun Sie nachhaltig Ihrer Haut etwas Gutes und behalten länger ein glattes, schönes Gesicht.

Veganes Make-up: Natürliche Verschönerung

Make-up ohne den Einsatz tierischer Produkte – in Produktion und bei Tests – ist ein Qualitätsmerkmal für immer mehr Frauen. Doch wie Sie hier sehen werden, ist es gar nicht so leicht, entsprechende Produkte im Drogerieregal ausfindig zu machen. Wie Sie veganes Make-up finden und was Kosmetikprodukte überhaupt qualifiziert, sich vegan nennen zu dürfen, erfahren Sie hier.



Wie gefällt Ihnen diese Seite? Geben Sie mit einem Klick Ihre Bewertung ab:
4,31 - gut
13 Abstimmungen